Story

Christos lebt mit seinem älteren Bruder Maikis, der sein großes Vorbild ist, in einem Münchener Viertel mit hohem Ausländeranteil. Sein eigentliches Zuhause ist der Hauptbahnhof. Als Strichjunge und Gelegenheitsdieb hält er sich über Wasser. Erst durch den Einfluß der neuen Lehrerin Hanna, die nach etlichen Anlaufschwierigkeiten einsieht, wie wichtig ihre Arbeit gerade an dieser Schule ist, beginnen Christos und Maikis, Vertrauen zu ihr zu entwickeln. Doch der Weg aus dem Ghetto scheint plötzlich versperrt, als Maikis in eine Cliquenfehde und dadurch ins Gefängnis gerät. Hanna setzt sich für ihn ein, so dass er entlassen wird. Doch das Happy End ist nur scheinbar.
Eine brisante, bewegende Studie um ein hoch aktuelles Thema.
Die authentische Geschichte beruht auf Erfahrungen der Lehrerin Susanne Korbmacher-Schulz, die mit ihren von sozialem Engagement getragenen Projekten „ghettokids“ und „Lichttaler“ Aufsehen erregte.

Gallery
More

Webseite zum Film

Filme von Christian Wagner sind auf DVD erhältlich. Sorgfältig produzierte Editionen mit Extras wie Making-Of, prämierte Kurzfilme, Trailer sowie Bonusmaterial wie Drehbuch, Unterrichtsmaterialien für Schule und Lehre zum downloaden, zahlreiche Untertitel, Fassung für Seh- und Hörgeschädigte, Bildergalerien sowie directors comment. „Bis zur adäquaten Aufarbeitung des deutschen Films auf DVD ist es noch ein langer Weg – das hat erst kürzlich wieder die ernüchternde Fassbinder-Reihe gezeigt. Ein Vorbild für die Zukunft ist dagegen die DVD Special Edition zu Christian Wagners preisgekröntem „Heimat“-Film ‚Wallers letzter Gang.“ (Frankfurter Rundschau)