Trailer

Story

Ein idyllisches Seitental im Allgäu. Hier soll eine Bahnlinie stillgelegt werden. Und mit ihr der alte Streckengeher Waller, dessen Lebensgeschichte eng mit der Geschichte dieser Eisenbahnstrecke verwachsen ist. Ein letztes Mal bricht Waller zu einem Kontrollgang auf. Wortkarg und verschlossen macht er sich auf den Weg, Schritt für Schritt die Schwellen abschreitend. Sein Gang entlang der Schienen wird ein Gang durch die Zeiten. Kindheit in den 20er Jahren, erste Berufserfahrung als Streckengeher, Abschied vom besten Freund, der 1941 Soldat wird und nicht zurückkehrt.
Nach dem Krieg : Angelika… die große, aber verbotene Liebe. Doch es kommt alles ganz anders …
Die Spuren der Erinnerung führen zu Menschen, ins Vergnügen, ins Vergessen. Die Umstände bei der Geburt der gemeinsamen Tochter Rosina bleiben lange ein Geheimnis… Gras überwuchert das Gedächtnis. Am Ende, als Waller den letzten Prellbock passiert, sind Schienen in hüfthohem Gras versunken. Nur der Bahndamm zieht sich noch als schmaler Streifen durch die Landschaft und begleitet WALLERS LETZTEN GANG.

Vielfach ausgezeichnet und weltweit auf zahlreichen Festivals präsentiert, wird ab Herbst 2016  der Allgäuer Kultfilm in neuer, digital restaurierter Fassung auf 4K in ausgewählten Kinos wiederaufgeführt!

Gallery
More

Webseite zum Film

Filme von Christian Wagner sind auf DVD erhältlich. Sorgfältig produzierte Editionen mit Extras wie Making-Of, prämierte Kurzfilme, Trailer sowie Bonusmaterial wie Drehbuch, Unterrichtsmaterialien für Schule und Lehre zum downloaden, zahlreiche Untertitel, Fassung für Seh- und Hörgeschädigte, Bildergalerien sowie directors comment. „Bis zur adäquaten Aufarbeitung des deutschen Films auf DVD ist es noch ein langer Weg – das hat erst kürzlich wieder die ernüchternde Fassbinder-Reihe gezeigt. Ein Vorbild für die Zukunft ist dagegen die DVD Special Edition zu Christian Wagners preisgekröntem „Heimat“-Film ‚Wallers letzter Gang.“ (Frankfurter Rundschau)